Nähwerkstatt Sylvia Harbig

Das Angebot Näh-Workshops


Regelmäßig gibt es einmalige Workshops am Freitagnachmittag oder Samstagvormittag. Entweder, um das Nähen mal auszuprobieren und den Spaß daran zu entdecken oder um in Ruhe und mit viel Platz mal drei Stunden am Stück etwas zu nähen. Einige für diesen Zeitraum geeignete Projekte stelle ich gerne vor.


Mögliche Themen: „Nähmaschinenführerschein für Kinder ab 8“, „Schnuppernähkurs“, „Freihand-Näh-Malen mit der Nähmaschine“ , „ Upcycling - aus alt mach neu“ u.a..

Hier können sich je nach Thema auch Eltern-Kind-Teams anmelden, oder eine ganze Gruppe bucht einen Termin als Jungesellinnen-Abschied, Nähparty mit Freundinnen oder ähnliches. Auch ein tolles Geburtstagsgeschenk.

Zu den Workshopthemen:

1. Upcycling - aus alt mach neu
Nähen für KinderBringt alte Jeans- und Cordhosen mit, Oberhemden vom Vater/Mann/Freund oder abgelegte Kinderkleidung aus schönen Stoffen. Daraus kann man viele neue Sachen zaubern.

Auch schön ist es, aus Lieblings-Babykleidung seines Kindes, beispielsweise aus einem Body, ein Andenken
zu fertigen. Das kann dann zum Beispiel ein Kuscheltier werden. Voraussetzung: Grundkenntnisse und etwas Näherfahrung.

 

2. Freihand-Näh-Malen = freies Sticken und Schreiben mit der Nähmaschine
Eine Technik, die viel Spaß macht, an der man sich kreativ austoben kann und auch seine Stoffreste toll verwerten kann.

Freihand Nähen und MalenAn der Maschine wird der Transporteur versenkt, die Maschine bekommt einen Stopffuß und der Stoff wird
in einen Stickrahmen eingespannt.
Und dann geht es los. Die Nadel ist der Stift und der Stoff das Papier, nur dass hier das Papier unter dem Stift bewegt wird.
Man kann schreiben, kritzeln oder Stoffformen ausschneiden und Bilder applizieren.
Es ist ganz einfach. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Aus diesen selbst gestalteten Stoffen kann man dann tolle Sachen nähen. Oder man nimmt es als eigenes Bild zum Aufhängen.

Probiert es in einem Workshop aus.